Eine der sechs Kompetenz-Seiten unseres Würfel ist die Videografie. Im letzten Jahr durften wir mit vielen interessanten und ambitionierten Partnern einige Projekte im Bereich Videografie realisieren.
Eine unserer herausragenden Eigenschaften ist es auch bei künstlerisch anspruchsvollen und komplizierten Events zu filmen. Das „Touch of Noir“ Festival in Luxemburg war eines dieser Events.
Eine der Hauptbedingungen unserer Auftraggeber war es defacto unsichtbar und lautlos zu agieren. Wir sind ein bisschen stolz auf die Tatsache, daß die Fotografen die Konzertsäle verlassen mußten , weil sie zu „laut“ waren, wir jedoch geräuschlos weiter filmen durften.Einige der ausgewählten Produktionen finden Sie in unserem Blog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s